(Perlen-) ketten umarbeiten

Wer kennt es nicht - man hat eine Perlenkette oder ein anderes Schmuckstück geerbt oder geschenkt bekommen. Sie gefällt einem nicht mehr da sie aus einer vergangenen Zeit ist oder ein Geschenk oder Fehlkauf war. Das Material und die Erinnerung sind aber viel zu gut, um das schöne Stück im Schrank liegen zu lassen oder es sogar wegzuwerfen. Manche von euch haben auch Edelsteinstränge von einer Messe oder einem Urlaub mitgebracht aber bis jetzt noch nichts daraus gemacht. Die Geschmäcker ändern sich, aber von diesen Stücken möchte man sich nicht trennen und hat ihnen gegenüber fast ein schlechtes Gewissen, weil man sie nicht mehr trägt.

Bei Link&Bikini kümmern wir uns nur zu gerne um solche Schmuckstücke und bauen daraus neue Mala Ketten, andere Ketten sowie Armbänder oder Ohrringe. Mit welchen Edelsteinen, Schnüren, Quasten, Metallperlen wir die bestehenden (Perlen-) Ketten umarbeiten entscheiden wir gemeinsam mit dir. Entweder du besuchst uns in unserer Malawerkstatt in München oder du schickst die Teile per Post zu und wir senden dir dann mehrere Vorschläge als Foto per Email zu, so dass du entscheiden kannst, in welche Richtung wir gehen sollen was Edelsteine, Farben, Länge, Anhänger, Knüpfbandfarbe usw. betrifft. Die Preise für das Perlenketten Recycling liegen bei 129 bis 149 € pro Kette, 40 bis 50€ pro Armband oder Ohrring. Oft kann man aus einem alten Schmuckstück auch zwei oder drei neue (auch passende Armbänder und Ohrringe) anfertigen.

 

Das neu aufziehen einer bestehenden Mala-Kette oder Kette auf neue Schnur kostet 40€, da es ca. eine Stunde dauert. Wir verwenden dafür Schamballa oder Macramé Nylonfaden mit einem Millimeter Durchmesser, da dieser sich als sehr robust erwiesen hat.

 

Versandadresse:

Link&Bikini

Holzstraße 31

80469 München